Freiwilligenarbeit - Tierprojekt Amakhala

Kurzbeschrieb - Tierprojekt Amakhala

Das Amakhala Game Reserve ermöglicht den Volontären einen Einblick in ein sehr nachhaltig betriebenes Wildtierreservat in Südafrika, welches über die bedeutendsten Tierarten verfügt.

Neben den BIG 5 durchstreifen viele verschiedene Wildtiere wie Antilopen, Giraffen, Warzenschweine und Geparden die Ebenen des Amakhala Wildschutz-Reservats. Es geht in diesem Projekt im Wesentlichen um den Schutz der Wildtiere (insbesondere Tierzählungen- und Beobachtungen für die Wildkatzen), die Instandhaltung des Reservats (wie beispielsweise Entfernung von fremdartigen Pflanzen sowie Flicken von Zäunen und Strassen) sowie die Unterstützung der lokalen Bevölkerung im Isipho Zentrum.

Interessiert an einem Tierprojekt?

Lage - Tierprojekt Amakhala

Das Amakhala Wildtierreservat mit rund 10’000ha liegt im Eastern Cape, etwa eine Fahrstunde von Port Elizabeth entfernt.

Arbeit - Tierprojekt Amakhala

Hauptaufgaben

Arbeiten mit Wildtieren:
• Verfolgen von Wildtierspuren, Wildtierbeobachtung
• Hilfe bei der Gesundheitskontrolle von Raubtieren
• Kultivierung von einheimischen Bäumen
• Zählen von Wildtierbeständen
• Vogelschutzprojekte

Allgemeine Arbeiten im Reservat:
• Erosionskontrolle
• Kontrolle und Reparatur von Zäunen
• Weiterentwicklung des Herbariums
• Wiederherstellung von Sumpfgebieten
• Kontrolle von invasiven Pflanzen
• Reinigung und Aufräumen im Busch
• Strassen- und Gebäudeunterhalt
• Anti-Wilderer-Patrouillen

Community Service im Isipho Center:
• Unterstützung von benachteiligten Kindern
• Bewirtschaftung des Gemüsegartens
• Aufräumaktionen im Township

Arbeitszeiten

Sie werden grundsätzlich von Montag bis Freitag zwischen 8.00 Uhr und 17.00 Uhr im Einsatz stehen.

Einsatzdauer

Die Einsatzdauer beträgt mindestens 3 Wochen.

Startdaten

Das Projekt ist, bis auf Mitte Dezember bis Mitte Januar, das ganze Jahr über geöffnet und somit buchbar. Ihr Einsatz beginnt jeweils montags.

Voraussetzungen

Sie sollten ein Interesse an Tieren und der Natur, gute Englischkenntnisse sowie Teamfähigkeit mitbringen und zwischen 18 und 60 Jahre alt sein.

Unterkunft - Tierprojekt Amakhala

Volontärhaus

Die Volontäre wohnen im Dorf Paterson, welches rund 10 Fahrminuten vom Eingang des Reservats liegt, in einem einstöckigen Haus (ehemaliges Bahnhofhäuschen).

Im Zentrum der Unterkunft liegt der gemeinsame Ess- und Aufenthaltsraum mit Satelliten-TV. Dazu gehört auch eine gut ausgestattete Küche sowie ein Büroraum. Im grosszügigen Aussenbereich steht den Volontären unter anderem ein Gartensitzplatz mit Grillmöglichkeit für soziale Aktivitäten sowie ein Schwimmbad zur Verfügung.
Das Haus verfügt über 7 Zimmer, wovon ein Zimmer mit einem eigenen Badezimmer ausgestattet ist. Die restlichen Zimmer teilen sich die restlichen beiden Badezimmer.

Nahrungsmittel stehen den Volontären in ausreichender Menge im Haus zur Verfügung. Das Frühstück sowie die Mittagsverpflegung werden individuell je nach Tagesprogramm von jedem Teilnehmer selbst zusammengestellt. Das Abendessen bereiten sich die Volontäre in Gruppen gemeinsam zu.

Informationen - Tierprojekt Amakhala

Freie Tage

Am Samstag und Sonntag haben Sie frei.

Freizeitaktivitäten

Jede Woche wird abwechslungsweise eine der folgenden drei Exkursionen durchgeführt, welche im Programmpreis inbegriffen sind:
• Exkursion zum weltbekannten Addo National Elephant Park
• Flussfahrt oder Kanutour
• Alexandria Strand- oder Waldwandertour

Jeder Volontär erhält in der Regel die Möglichkeit, während seines Aufenthaltes kostenlos einmal in der Amakhala Lodge (4-Sterne) zu übernachten.

Weitere Aktivitäten
• In der Unterkunft: Tischtennis, Kletterwand, Dart
• Xhosa Buschtour
• Kanu- und Bootstouren
• Campieren im Busch und Sternbeobachtungen
• Überlebenstraining im Busch
• Mithilfe bei der Umsiedlung von Tieren
• Volontär-Tagebuch für die Webseite
• Aktualisierung von Projektdaten auf dem Computer
• Ausflug entlang der Garden Route mit einem Mietauto

Andere Volontäre

Das Projekt nimmt insgesamt nicht mehr als 10 Volontäre auf.

Internet

Das Camp verfügt über einen WLAN Hotspot / Anschluss, welchen Sie kostenlos benutzen können.

Zielflughafen in Südafrika

Der nächstgelegenste Flughafen befindet sich in Port Elizabeth.

Kosten 2018 / 2019 - Tierprojekt Amakhala

ZAR

Südafrikanische Währung, Umrechnung gemäss aktuellem Wechselkurs
(1 CHF = ca. ZAR 13.5)

Wochen

Total

3

25‘370

4

31'820

5

39'270

6

46'720

7

54'170

8

61'620

Jede weitere Woche

+7'450

Leistungen - Tierprojekt Amakhala

Inbegriffen

  • Vermittlung des Projekts
  • Flughafentransfers bei An- und Abreise
  • Einführung und Betreuung vor Ort
  • Transfer zwischen Unterkunft und Projekt
  • Unterkunft und Verpflegung
  • Internetnutzung
  • Betreuung durch South Africa Stay
  • Alle notwendigen Kontaktdaten und Notfallnummern
  • Ausführliches Informationshandbuch
  • 10% Ermässigung auf den Tourpreis unserer Reisepartner
  • Zertifikat für den Einsatz nach Beendigung des Aufenthaltes

Nicht inbegriffen

  • Flüge nach Südafrika und zurück
  • Ferien- und oder Reiseversicherung
  • Visumsgebühren (Aufenthalt mehr als 90 Tage)
  • Privatausgaben für Ausflüge, Freizeitaktivitäten etc.
  • Nutzung von Verkehrsmitteln für Freizeitausflüge

Interessiert an einem Tierprojekt?

Video - Tierprojekt Amakhala

Kombination - Tierprojekt Amakhala

Sprachaufenthalt
The Bay

Englischunterricht in einem familiären Umfeld in Port Elizabeth

Tierprojekte
Monkeyland

Engagieren Sie sich für bedrohte und faszinierende Vogelarten

Sozialeinsatz
Wild Coast

Bringen Sie Kindern Computerkenntnisse bei

Reisen
Baz Bus

Entdecken Sie das südliche und östliche Afrika mit Nomad Africa