Sportprojekt Sozialeinsatz Südafrika


Freiwilligenarbeit Sportprojekt südafrika

Mit einem Sozialeinsatz der non-profit Organisation United Through Sport, die darauf spezialisiert ist, die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen benachteiligter Bevölkerungsgruppen in Südafrika durch Sport zu fördern, haben Sie eine positive Auswirkung auf das Leben der Kinder und erhalten die einzigartige Möglichkeit das südafrikanische Schulwesen aus einer besonderen Perspektive zu betrachten. United Trough Sport organisiert seit rund 20 Jahren Freiwilligeneinsätze und konnte seither mit mehr als 1'500 Volontären zusammenarbeiten.

Sport bringt Menschen von unterschiedlicher Herkunft zusammen und bietet die Möglichkeit wichtige soziale, wirtschaftliche und kulturelle Herausforderungen anzugehen. Dies sind Herausforderungen wie etwa schlechte Bildung, die Verbreitung von HIV/AIDS oder die Gleichstellung von Mann und Frau. Daneben fördert Sport die eigene Gesundheit, liefert Selbstwertgefühl und vermittelt auf spielerische Art und Weise wichtige Sozialkompetenzen.

Für viele in Armut lebende Kinder und Jugendliche ist der Zugang zu Sport keine Selbstverständlichkeit, sondern ein Privileg. Das Sozialprojekt in Port Elizabeth ermöglicht genau diesen Zugang, indem es das Rahmenprogramm, die nötige Ausrüstung und die Infrastruktur für das Training der Kinder und Jugendlichen zur Verfügung stellt.

Nebst dem Sportprogramm haben Sie die Möglichkeit, in lokalen Schulen zu unterrichten sowie in Kinderbetreuungsstätten mitzuhelfen.

Impressionen Sozialeinsatz

Aufgaben Sportprojekt

Hauptaufgaben Übergreifend

Hauptaufgabe

  • Im Hauptfokus steht das Unterrichten der jeweiligen Sportart sowie das Fördern von Teamfähigkeit, Sozialkompetenzen und der Sensibilisierung der Kinder bezüglich Themen wie Alkohol- und Drogenmissbrauch oder HIV/Aids. Die Sportlektionen sind aufgeteilt in ein Sensibilisierungsspiel, Aufwärmübungen, Trainingseinheiten und einem Spiel zum Abschluss. Pro Woche können Sie bei mehreren Sportarten mitwirken. Es stehen folgende Sportarten zur Auswahl: Fussball, Rugby, Cricket, Hockey, Netzball, Tennis und Schwimmen.
  • Es besteht die Möglichkeit, auf Wunsch an bestimmten Tagen in einem anderen Bereich (Schulunterricht oder Kinderbetreuung) mitzuarbeiten. Das Projekt ist sehr flexibel und vor Ort werden gemeinsam Einsatzpläne erstellt.

Schulunterricht

  • Sie unterstützen die Klassenlehrperson beim Unterrichten der Schüler in den Fächern Englisch, Mathematik und Allgemeinwissen. Weitere Informationen zum Schulunterricht erhalten Sie im Projektbeschrieb «Primarschule Port Elizabeth».

Kinderbetreuung

  • Die Kinderbetreuung findet in einem Kinderheim oder einer Kinderkrippe statt, wo Sie den Lehrpersonen bei jeglichen Arbeiten unter die Arme greifen können. Die Arbeiten können von spielerischen Aktivitäten, Mithilfe beim Füttern, Windeln wechseln, Vorlesen, Zeichnen, Basteln und allgemeinen Betreuungs- und Aufsichtsarbeiten variieren.

Arbeitszeiten

Sie werden grundsätzlich von Montag bis Freitag zwischen 09.30 Uhr bis 16.00 Uhr im Einsatz stehen.

Einsatzdauer

Die Einsatzdauer beträgt mindestens 4 bis maximal 12 Wochen (Empfehlung 6-8 Wochen)

Startdaten 2024 und 2025

Ihr Einsatz beginnt und endet jeweils samstags.

Sie können Ihren Aufenthalt im 2024 an einem der folgenden Daten starten:

  • 13.01.24 für 4 - 11 Wochen
  • 10.02.24 für 4 - 7 Wochen
  • 02.03.24 für 4 Wochen
  • 30.03.24 für 4 - 12 Wochen
  • 27.04.24 für 4 - 8 Wochen
  • 25.05.24 für 4 Wochen
  • 13.07.24 für 4 Wochen
  • 17.08.24 für 4 - 12 Wochen
  • 14.09.24 für 4 - 8 Wochen
  • 12.10.24 für 4 Wochen

Im 2025 ist ein Start an folgenden Daten möglich:

  • 11.01.25 für 4 - 12 Wochen
  • 08.02.25 für 4 - 8 Wochen
  • 08.03.25 für 4 Wochen
  • 12.04.25 für 4 - 12 Wochen
  • 10.05.25 für 4 - 8 Wochen
  • 07.06.25 für 4 Wochen
  • 26.07.25 für 4 Wochen
  • 30.08.25 für 4 - 12 Wochen
  • 27.09.25 für 4 - 8 Wochen
  • 25.10.25 für 4 Wochen

Ein Start an einem anderen Tag ist möglich und kann von uns organisiert werden.

Voraussetzungen

Sie sollten Interesse am Sport, Eigeninitiative, gute Fitness und Gesundheit sowie Freude an der Arbeit mit Kindern mitbringen und mindestens 18 Jahre alt sein.

Unterkunft

Volontärhaus

Die Unterbringung der Volontäre findet im zentral gelegenen Volontärhaus statt.

Sie teilen sich mit 2 bis maximal 8 Personen ein Zimmer, welche nach Geschlechtern getrennt sind. Im Haus befinden sich mehrere Badezimmer zur gemeinschaftlichen Nutzung. Auch Einzelzimmer stehen bei freier Kapazität zur Verfügung. Diese werden jedoch mit einem Zuschlag von CHF 150 pro Woche verrechnet.

Die Unterkunft verfügt über einen Aufenthaltsraum mit Fernseher, einem Billard- sowie Tischtennistisch, einer Küche für die Volontäre sowie einen schönen Pool, der für eine Abkühlung nach der Arbeit im Projekt sorgt.

In den Kosten inbegriffen sind drei Mahlzeiten pro Tag: Frühstück, Mittagessen (Lunchpaket) und ein warmes Abendessen. Das Frühstück und Lunchpaket stellen sich die Volontäre selbst zusammen, das Abendessen wird von den Mitarbeitenden zubereitet.

Die Arbeitsorte, Vergnügungsmöglichkeiten und Strände sind von der Unterkunft innert wenigen Minuten erreichbar. In Ihrer Freizeit empfehlen wir Ihnen die Fahrt mit einem renommierten Taxiunternehmen.

Allgemeine Informationen

Freie Tage

Am Samstag und Sonntag sowie nachmittags ab 13.00 Uhr haben Sie frei.

Freizeitaktivitäten

Von Port Elizabeth lässt sich die Garden Route bestens erkunden und es gibt eine riesige Auswahl an Ausflugsmöglichkeiten wie beispielsweise Surfen im nahegelegenen Jeffrey’s Bay (einer der besten Surfspots weltweit), Sandboarding, Fallschirmspringen, Wandern, Reitausflüge, Bungee-Jumping (von der höchsten Bungee-Jump-Brücke weltweit) oder ein Besuch in einem der nahegelegenen Wildtierreservate (z.B. Addos Elephant Parc).

Das Projekt organisiert jeweils an den Wochenenden verschiedene Ausflüge, an welchen Sie teilnehmen können. Natürlich können Sie auch selbst oder gemeinsam mit anderen Volontären einen individuellen Ausflug organisieren.

Andere Volontäre

Das Projekt arbeitet mit vielen Organisationen in- und ausserhalb Europas zusammen. Die Mehrzahl der Volontäre stammt derzeit England. Das Projekt nimmt insgesamt maximal 45 Volontäre auf, die täglichen Aktivtäten werden mehrheitlich in kleineren Gruppen durchgeführt.

Internet

Die Unterkunft verfügt über einen WLAN Hotspot/Anschluss, welchen Sie kostenlos benützen können.

Zielflughafen in Südafrika

Der nächstgelegenste Flughafen befindet sich in Port Elizabeth.

Die Flüge werden von den Teilnehmern selber organisiert. Die einfachste Verbindung ist ein Flug von Zürich (ZRH) nach Johannesburg (JNB) oder Kapstadt (CPT). Von dort aus gibt es zahlreiche Inlandflüge beispielsweise mit der Fluggesellschaft South Africa Airways (www.flysaa.com) nach Port Elizabeth (PLZ).

Kosten 2024 / 2025

Preise in EUR (1 EUR = ca. CHF 0.95 gemäss aktuellem Wechselkurs)


WochenTotal
41'350
51'600
61'850
72'100
82'350
92'600
102'850
113'100
123'350
extra Nacht35

Leistungen

Inbegriffen

  • Vermittlung des Projekts
  • Flughafentransfers bei An- und Abreise von Port Elizabeth (ohne Transfer CHF 100 Abzug)
  • Einführung und Betreuung vor Ort
  • Transfer zwischen Unterkunft und Projekt
  • Internetnutzung
  • Unterkunft und Verpflegung (Einzelzimmer mit Halbpension)
  • South Africa Stay betreut Sie bei Bedarf vor, während und nach ihrem Aufenthalt
  • Alle notwendigen Kontaktdaten und Notfallnummern
  • Ausführliches Informationshandbuch
  • 10% Ermässigung auf Reisetouren von Nomad (auf Anfrage)

Nicht inbegriffen

  • Flüge nach Südafrika und zurück
  • Ferien- und oder Reiseversicherung
  • Visumsgebühren (Aufenthalt mehr als 90 Tage)
  • Privatausgaben für Ausflüge, Freizeitaktivitäten, Shopping etc.
  • Nutzung von Verkehrsmitteln für Freizeitausflüge

Kontaktaufnahme

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesem sowie anderen Projekten oder haben spezifische Fragen zu Ihrem Sozialeinsatz? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Video

Lage

Das Projekt ist am der Ende Garden Route, in Port Elizabeth (kurz PE genannt) stationiert. Port Elizabeth ist direkt am Meer gelegen und gilt ausserdem als eine der sichersten Städte Südafrikas. Sie wird unter Einheimischen und Insidern auch liebevoll «the windy town» genannt.

KONTAKT

South Africa Stay GmbH

8610 Uster, Schweiz

Tel. +41 44 941 66 44

mail@southafricastay.ch

Datenschutz / Impressum